Moderation

 

Insbesondere emotional geladene Themen bedingen Neutralität und Unabhängigkeit in der Gesprächsmoderation. Intern ist dies meistens schwer zu bewerkstelligen, da Rücksicht genommen wird (und teilweise genommen werden muss).

IST-Situation:

Ein emotional geladenes Thema muss in einer Gruppe diskutiert werden. Sie selbst oder Mitglieder Ihres Managements sind entweder selbst in das Thema involviert oder Sie wissen, dass für eine interne Lösung die notwendige Akzeptanz in der Gruppe nicht erreicht wird.

Unser Input:

Wir nehmen das Thema auf und ergründen fundiert Ihre zu erreichenden Ziele. Auf Basis dieses fundierten Briefings moderieren wir extern und zielorientiert.

Ihr Nutzen:

Die Steigerung der innerbetrieblichen Akzeptanz sowie die Entlastung des Managements durch Unabhängigkeit in der Diskussionsführung.

Vorgehen:

Wir klären die Ausgangslage und das zu erreichende Ziel fundiert ab und moderieren die Gespräche anschliessend zielorientiert.

Für Wen?

Teams